Lukas Daschinger verletzt

Lukas Daschinger verletzt

Eishockey: ESV Waldkirchen verliert in Moosburg und Selb

 

Enttäuscht: Die Crocodiles um Tim Hirtreiter haben sechs Spiele nacheinander verloren. −Archivfoto: M. Duschl

Waldkirchen. Zwei Spiele, wieder kein Punkt: Eishockey-Landesligist ESV Waldkirchen hat am vergangenen Wochenende die fünfte und sechste Niederlage in Folge einstecken müssen. Am Freitag verloren die Crocodiles in Moosburg mit 1:6, am Sonntag unterlagen sie auch in Selb. Auch in Oberfranken kassierten die Waldkirchner sechs Gegentore (3:6).

Durch die diese beiden weiteren Niederlagen mussten die Karoli-Krododile in der Tabelle der Landesliga Gruppe 1 auch den Nachbarn ESC Vilshofen, der in seinem ersten Heimspiel den Spitzenreiter ESC Haßfurt siegte, vorbeiziehen lassen und sind nun Vorletzter vor dem punktlosen TSV Trostberg.

Bitter ist zudem, dass sich Lukas Daschinger im Spiel in Moosburg an der Schulter verletzte und bereits am Sonntag nicht auflaufen konnte. Eine genaue Diagnose ist nicht bekannt.

Bereits nach sieben Saisonspielen zeichnet sich ab, dass sich die Crocodiles heuer auf einen harten Abstiegskampf einstellen müssen. Bereits im Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr) sollte ein Dreier rausspringen, damit die Truppe von Coach Roman Kondelik nicht frühzeitig den Anschluss ans Mittelfeld verliert.− sch/redEV Moosburg – ESV Waldkirchen 6:1 (3:1, 1:0, 2:0) / Tore: 1:0 Peter Abstreiter (6.); 1:1 David Vokaty (9.); 2:1 Jakob Killermann (10.); 3:1 Abstreiter (16.); 4:1 Miloslav Horava (32.); 5:1 Tobias Hanoffner (41.); 6:1 Vincenz Maier (59.); Zuschauer: 175.

VER Selb 1b – Waldkirchen 6:3 (2:1, 1:1, 4:1) / Tore: 1:0 Kevin Tausend (8.); 2:0 Philipp Hechtfischer (16.); 2:1 Niklas Mayerhauser (19.); 2:2 Thomas Kremhelmer (26.); 3:2 Patrick Pfänder (29.); 4:2 Tausend (46.); 4:3 Johannes Holzfurtner (57.); 5:3 Ricco Warkus (58.); 6:3 Timo Roos (58.); Zuschauer: 41.